Partnerseiten: meditation, www.meditation-kartenlegen.de/
 

 

Und hier kommen gleich die nächsten Webverzeichnisartikel:

 

Die wirklich interessanten Inhalte zum Thema Loslassen auf www.1-meditation.de kommen jetzt erst: Dort werden nämlich verschiedene Techniken und Methoden zum Loslassen beschrieben.

Zunächst wird noch einmal auf die Atmung eingegangen und darauf, wie man Belastendes ausatmen kann. Auch die Stimme ist zum Loslassen auf verschiedenen Weisen nützlich. Dann geht es um das Weinen und Lachen, zwei sehr emotional befreiende Tätigkeiten. Man kann auch etwas loswerden, wenn man sich körperlich abreagiert.

Man muß die Dinge jedoch nicht für immer wegschmeißen, sondern kann sie auch vorübergehend weglegen.

Warum das Loslassen befreit, wird auf einer Extra-Unterseite beschrieben. Die Kapitel haben dabei so verwunderliche Titel wie "Gold!", "Bei dir piept´s wohl!" und "Gassi gehen".

Inwieweit es manchmal notwendig ist, sein Lebensziel loszulassen, wird auf einer weiteren Unterseite behandelt. Dabei wird unter anderem auf die Lebensbereiche "Liebe und Partnerschaft", "Beruf" und "Eigene Kinder" eingegangen.

Die nächsten Unterseiten sind den Themen "Loslassen und Atmung" und "Vertrauen und Angst" gewidmet.

Zwei weitere Unterseiten zum Thema Loslassen haben die kuriosen Titel "Das Pferd ist tot!" und "Bernsteine sammeln".

 

Weiter geht´s mit Meditation - Seite sieben.